Clemens Hollerer - Exposure and Concealment

11.05.2010 – 11.06.2010

Clemens Hollerer


Eröffnung am 11. Mai, 18.30 uhr
Ausstellungsdauer:
12. mai – 11. juni 2010

Die Baustelle fungiert als Symbol des Umbruchs und kann somit sinnbildlich für eine zunehmende Bejahung von Veränderungsprozessen, Flexibiliät und Mobilität in den Lebens – und Arbeitswelten unserer Gesellschaft gelesen werden. Umgelegt auf den Menschen oder eine Vielzahl von meinen Kunstprojekten, ist die Baustelle temporär. Als eigener Mikrokosmos verkörpert  sie Dynamik und schwebt in einem Gegensatz von unvorstellbaren logistischen Meisterleistungen und von Provisorium gepraegten, unueberschaubaren Vorgängen.
Zerstörung und Wiederaufbau, Um – und Neugestaltung machen die Architektur im Übergang zu einem besonders reizvollen Territorium.

Zurück